• Abhärthölzer

  • Hanbos in verschiedenen Ausführungen

  • Gewaltbarometer

  • Gewichte oder Schutzkappen

  • Kame in unterschiedlichen Ausführungen

  • Dojo Einrichtungen

  • Gsichtskrapfnbredl

  • Wir arbeiten hart für Euch!

  • Die SV Ampel zur besseren Präsentation im Seminar.

  • Von Meisterhand für Meisterhand!

  • Lupf´mi! Die Budo Spiele können beginnen.

  • Wenn´s mal klempt, wissen wir meist wo!

  • Japanische Fächer

  • Fusionskarten - Sports Vision®

  • Bruchtestbretter

  • Rohlinge für die Tonfas

  • Dojo Einrichtungen

  • Space Board - Diagnose und Trainingsbrett für Sports Vision®

  • Mit viel Mühe und mit viel Liebe zum Detail von Meisterhand für Meisterhände.

  • Mini-Tonfas sind die optimalen Begleiter jeder Handtasche.

  • Tonfas in unterschiedlichen Ausführungen - bei uns werdet Ihr fündig.

AGB

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe bei Budo Seminar Bedarf, die von Privatkunden getätigt werden. Privatkunden in diesem Sinne sind Personen mit Wohnsitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland, soweit die von ihnen bestellten Waren weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Geschäftskunden werden gebeten, für Bestellungen Kontakt mit uns aufzunehmen.

§ 2 Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit
vigepe
Budo Seminar Bedarf
Wolfgang Buttler
Obere Hauptstr. 65
85354 Freising

Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen wenden Sie sich bitte Werktags von 9 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 08161/ 54 74 74 oder per E-Mail info(SPAMSCHUTZ entfernen)@budo-seminar-bedarf.de an unseren Kundenservice.

§ 3 Vertragsabschluss
Mit der Präsentation unserer Waren und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Erst Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, senden wir Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail zu, mit der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Einzelheiten aufführen (Bestellbestätigung). Der Vertrag kommt mit Übersendung dieser Bestellbestätigung zustande.

§ 4 Widerrufsrecht
Verbraucher haben ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

vigepe
Budo Seminar Bedarf
Wolfgang Buttler
Obere Hauptstr. 65
85354 Freising
E-Mail: fragen (@SPAMSCHUTZENTFERNEN) budo-seminar-bedarf.de

4 a) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (zum Beispiel Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (zum Beispiel Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Waren sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

4 b) Ende der Widerrufsbelehrung
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die nach Ihren Kundenspezifikationen angefertigt werden (z.B. für Sie angefertigte Hanbos) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

4 c) Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts. Wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

§ 5 Preise und Versandkosten
Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Hinzu kommen die Versandkosten, die im System mit 14,80 € pro Bestellung innerhalb von Deutschland angegeben werden, aber vom Umfang und dem Gewicht Ihrer Bestellung abhängen. Bestellungen, die ein höheres Porto benötigen, werden erst wirksam, nachdem wir die Versandkosten mitgeteilt haben und diese vom Kunden bestätigt wurden. Ab einem Warenwert von 1.500,00 € pro Bestellung, liefern wir versandkostenfrei.

§ 6 Zahlung
Die Zahlung erfolgt per Rechnung, Vor- oder Nachkasse.

§ 7 Günstige Versandart bei Rücksendung
(1) Bitte verwenden Sie bei der Rücksendung der Ware und des Zubehörs nach Möglichkeit die Originalverpackung, auch wenn diese durch eine Öffnung zur Funktionsprüfung beschädigt sein sollte. Sie sind dazu nicht verpflichtet, können durch die Rücksendung in der Originalverpackung aber verhindern, dass wir von Ihnen unter Umständen Wertersatz wegen der fehlenden Originalverpackung verlangen müssen.
(2) Bitte verwenden Sie bei Rücksendung von Waren eine frankierte Sendung. Sie trifft keine Verpflichtung zur Verwendung dieses Rücksendeverfahrens. Wenn Sie allerdings eine unnötig teure Versandart wählen, können Sie unter Umständen verpflichtet sein, die gegenüber einer günstigen Versandart erhöhten Kosten an uns zu zahlen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 7 Gerichtsstand
Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Freising.